Eine gute Präsentation ist kein Hexenwerk

Eine gute Präsentation ist kein Hexenwerk

0 Comments

Manege frei für eine gelungene Präsentation:

Ein Vortrag ist immer ein Moment der Aufregung und der Anspannung. Man hat viele Fragen und Ängste im Kopf. Wie wird der Vortrag bei dem Publikum ankommen? Was kann unvorhergesehenes passieren? Sind meine Folien gutlesbar oder spreche ich vielleicht nicht deutlich genug? Schalten Sie diese Sorgen aus, verlassen Sie sich auf Ihre Kompetenz und versuchen Sie die folgenden vier Wörter bei der Vorbereitung Ihrer Präsentation zu berücksichtigen:

Minimalistisch:
„Weniger ist mehr“ lautet die Devise. Nichts ist abschreckender und für das Publikum langweiliger als das stupide aneinanderreihen von Folien. Spätestens nach der vierten oder fünften Slide zu einem Thema schaltet der Zuschauer ab und nickt nur noch freundlich, ohne Ihnen und Ihrem Wissen Gehör zu schenken. Wenn dieser Fall eintritt, ist es nahezu unmöglich die Aufmerksamkeit wieder zurückzugewinnen. Darum: Halten Sie Ihre Folienanzahl gering, minimalistisch und übersichtlich. Nutzen Sie Ihre Slides um die wichtigen Thesen Ihrer Präsentation zu unterstreichen.

Groß:
Denken Sie groß, handeln Sie groß, schreiben Sie groß! Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in einer Präsentation weiter hinten und können nichts lesen was auf den Folien steht, weil der Speaker eine viel zu kleine Schriftgröße gewählt hat. Was passiert? Richtig, irgendwann schalten Sie ab und verfolgen den Vortrag nicht mehr mit beiden Ohren. Darum: Schreiben Sie groß genug, sodass Sie gewähren können, dass jeder Zuschauer im Publikum Ihre Slides bestmöglich lesen kann.

Deutlich:
„Benedict Cumberbatch“, „Fischers Fritze fischt frische Fische“ , „Brautkleid bleibt Brautkleid und Blaukohl bleibt Blaukohl“ – Sie merken sicherlich worauf ich hinaus möchte, oder? Korrekt. Deutlich sprechen ist das A und O bei einer gelungenen Präsentation. Darum: Üben Sie Ihren Vortrag ruhig ein, zwei Mal mit einer Person Ihres Vertrauens und achten Sie dabei auf eine saubere Aussprache. Dann kann in dieser Hinsicht bei Ihrer Präsentation nichts schiefgehen.

Direkt:
Geradeheraus, ehrlich und direkt. So sollte Ihre Präsentation sein. Reden Sie nicht um den heißen Brei, sondern kommen Sie auf den Punkt und überzeugen Sie die Zuhörer mit Fakten und spannenden Anekdoten zu Ihrem Thema. Halten Sie Ausschweifungen kurz und gelangen Sie schnell wieder zu ihrer Thematik zurück. Darum: Formulieren Sie direkt was Sie dem Publikum vortragen wollen.


Eine gelungene Präsentation ist sicherlich keine Zauberei, aber wie ein Hexenspruch besteht auch Ihr Vortrag aus vielen, verschiedenen Komponenten. Diese müssen beachtet und sorgfältig ausgearbeitet werden, wenn Sie eine Präsentation halten wollen, die überzeugt.

F. K.

About F. K.

Fakten, Fakten, Fakten und an die Leser denken, war gestern. Story-Teller von Kopf bis Fuß. Jung.Ehrlich.Nicht auf den Mund gefallen.

    You May Also Like

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *